Galapagos-Schildkröte neu in der Zoologischen Sammlung der Uni

Das Skelett einer Galapagos-Riesenschildkröte ist ab sofort der neue Hingucker in der Zoologischen Sammlung der Universität Rostock. Das Tier lebte unter dem namen Elvida acht Jahre im Rostocker Zoo, 2019 verstarb es im Alter von nur 16 Jahren. In Berlin wurde das Tier in den vergangenen Monaten nun als Präparat aufbereitet. Die Zoologische Sammlung der Uni umfasst rund 100.000 präparierte Tiere.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.