Finna – Overscheiß

Die Hamburgerin Finna hat sich mit ihrem Bodypositivity Song „Overscheiß“ zum LOHRO Titel der Woche gerappt.

Pressefoto Finna
Finna, Pressefoto: Lena Haehnchen

Vielleicht kennt der ein oder andere die beiden Singles „Musik ist Politik“ und „Cool ist mir zu kalt?“ von Finna. Denn schon mit zwei Tracks hat sie es geschafft sich einen Namen in der Underground-Rapszene zu machen. Aber die Rebellin mit rotziger Stimme ist nicht nur solo unterwegs, sondern auch mit dem feministischen Hip Hop Kollektiv Fe*Male Treasure (zusammen mit einem Teil von Schrottgrenze). Vor nicht all zu langer Zeit hat sie ihren Song und unseren Titel der Woche „Overscheiß“ veröffentlicht. Mit dem Mittelfinger in der Luft setzt sie sich den Schönheitsidealen und Normzwang in jeglicher Art entgegen. Viel Derbheit, Liebe und Wut treffen auf toughe Statements und queerfeministische Power!

„Overscheiß“ von Finna ist ein sehr persönlicher Song. Auf verschiedenen Social Media Plattformen wurde immer wieder ihre Figur zum Thema, der Song ist ihr Statement dagegen. Laut der Rapperin sind Onesize und Oversize Begriffe die andere Menschen ausgrenzen und die dazu führen sich nicht normal zu fühlen. Mit „Overscheiß“ will sie sagen dass es keine einheitlichen Körper auf der Welt gibt und will allen anderen Mut machen zu sich zu stehen. Riots not diets!

Komm einfach mal drauf klar, dass wir dein Körperbild zerstören.

2015 gewann die Rapperin den Hamburger Musik-Preis „Krach & Getöse“. Danach ging es zügig voran bei der Musikerin: Liveshows ohne Ende, Supportact für Frittenbude, Vertrag beim Label Audiolith und dazu kommt noch das sie mit der Band „Neonschwarz“ befreundet ist. Zum Rap hat sie durch eine Freundin gefunden, die ihr Angel Haze, Gavlyn, Kate Tempest und Sookee gezeigt hat. Die mittlerweile zu einem Idol von Finna geworden ist.

In Finnas Musik geht es nicht um die Abgrenzung zu anderen Menschen, sondern Gemeinsamkeiten zu stärken. Zudem schafft sie mit ihrer Mucke eine Atmosphäre, die nicht perfekt sei, eher dreckig, manchmal sexy und schäbig, aber im Endeffekt stabil klingt. Finna ist eine Powerfrau, die durch ihre beeindruckende Sanftheit und Ehrlichkeit im Kopf hängen bleibt.

 

Titel: Overscheiß
Interpretin: Finna
Label: Audiolith

 

Die weiteren Titel unserer Heavy Rotation in der KW 8/2020

Audiobeitrag der LOHROtation

Die LOHROtation, unsere Präsentation der vorgenannten fünf Titel, gibt’s hier auch zum Nachhören:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.