Pool-Sänger auf Solopfaden

David Bay – Still Used To Loving You

Diese Woche schafft es ein Hamburger Newcomer mit einer Vorliebe für Disco Funk und fancy Synthesizern zu unserem Titel der Woche! Die Rede ist von David Bay mit seinem neuesten Track „Still Used To Loving You“.

Foto: Jens Thiemann

Wem die Bands Pool, Kytes und Rikas ein Begriff sind, der müsste in der Vergangenheit schon über David Bay gestolpert sein. David Stoltzenberg, wie David Bay mit bürgerlichem Namen heißt, ist bereits bekannt als Sänger und Bassist der Hamburger Indie-Pop-Band Pool. Außerdem remixte der Musiker bereits einige Singles für diverse Künstler*innen, bringt also schon einiges an Erfahrung mit. Zuletzt erst veröffentlichte er einen Remix von Luke Noas Erfolgssingle „Bleaches“.

Vor einiger Zeit entschied sich der Musiker, sich mit seinem Soloprojekt auf sich selbst und seine persönliche Leidenschaft für Disco Funk und Synthesizer Sounds zu konzentrieren. Anfang September erschien seine Debüt-Single „Love Will Tear Us Apart“, ein funkiger Remix von dem allseits bekannten Original von Joy Division. Jetzt legt der Musiker mit „Still Used To Loving You“ nach und stellt unter Beweis, dass die Kombinationen aus Retro-Synthesizern und modernen Electro-Sounds etwas ganz Einzigartiges hervorbringen können. Wir können gespannt sein, welche Hits uns in der Zukunft noch von David Bay erwarten werden.

Titel: Still Used To Loving You
Interpret: David Bay
Label: Playground Music

Die weiteren Titel unserer Heavy Rotation in der KW 43/21

LOHROtation

Den Beitrag zu allen fünf Songs der LOHROtation könnt ihr in der LOHRO-Mediathek nachhören.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.