Crowdfunding – wie funktioniert es?

Du willst gern unser “Barrierefreies Sendestudio für Radio LOHRO” Projekt unterstützen, aber weißt nicht wie es funktioniert, oder willst einfach mehr darüber wissen?

 

Wenn Du unser Projekt auf der Crowdfunding-Seite startnext.de Unterstützen möchtest, kannst Du dieses auf zwei Arten machen.

Du wählst ein Dankeschön aus oder unterstützt das Projekt ohne Gegenleistung und klickst auf „Projekt jetzt unterstützen“.

Im nächsten Schritt wählst Du Deine bevorzugte Zahlungsmethode und bestätigst Deine Unterstützung.

Du kannst uns helfen, wenn Du unser Projekt weiterempfiehlst und bekannt machst. Wir  werden Dich über unseren Blog mit Updates und Geschichten zum Projekt auf dem Laufenden halten.

Wenn unser  Projekt das Fundingziel erreicht, bekommen wir das Geld und können unsere Idee realisieren. Projekte können beim Crowdfunding übrigens auch überfinanziert werden.

Die Dankeschöns bekommst Du von uns nachdem unser Projekt erfolgreich ist und wir Deine Daten von Startnext.de bekommen. Wir schicken dir erst eine E-Mail, wo wir alles weitere klären können.

Falls Du Dir ein LOHRO T-Shirt oder unsere LOHRO-Stoffbeutel ausgesucht hast, Schicken wir es/ihn an Deine angegebene Adresse.

Sollte unser Projekt das Fundingziel nicht erreichen, bekommst Du dein Geld wieder zurück oder Du kannst neue Projekte auf startnext.de damit unterstützen.

So einfach geht es, mit einem Klick auf das Bild unten.

Ein Kommentar zu “Crowdfunding – wie funktioniert es?”

  1. Crowdfunding ist und bleibt eine tolle Möglichkeit, auf die immer mehr Menschen zurückgreifen, um eigene Projekte auf die Beine zu stellen. Für viele ist dies oftmals auch die einzige Chance, insbesondere wenn Eigenkapital fehlt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.