Bürgerentscheid zu Olympia

Bei der Bewerbung Berlins oder Hamburgs um die Austragung der Olympischen Spiele 2024 oder 2028 könnte Rostock Austragungsort für Segeln, Fußball oder Basketball sein.

Darüber sollen die Hansestädter in einem Bürgerentscheid selbst entscheiden, schlägt die Fraktion Rostocker Bund vor. Akteure aus dem Sport und aus Unternehmen arbeiten bereits hinter den Kulissen an einer großen Image-Kampagne für eine mögliche Bewerbung. Die Entscheidung, ob Deutschland sich überhaupt um die Austragung olympischer Sommerspiele bewirbt, fällt am 6. Dezember.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.