Baustellenspaziergang durch die Fritz-Reuter-Straße/ Baustart im Frühjahr

Die Stadtverwaltung setzt bei der Umgestaltung der Fritz Reuter-Straße auf mehr Transparenz. Anwohner der Kröpeliner Tor-Vorstadt und Interessierte sind am Nachmittag zu einem ersten Baustellenspaziergang eingeladen. Dabei wollen Mitarbeiter des Grünamts über das Projekt informieren und gleichzeitig einige Bäume aus der Fritz Reuter-Straße in die Südstadt umpflanzen. Die Straße soll komplett neu gedacht und gestaltet werden, künftig vor allem mehr Sicherheit und Lebensqualität für alle bieten.

Ein Kommentar zu “Baustellenspaziergang durch die Fritz-Reuter-Straße/ Baustart im Frühjahr”

  1. Find ich ja eine schöne Idee, aber warum erfährt man davon als Rostocker immer erst zu spät oder 1…2 Tage vorher? Ich meine das ist doch eines der ersten Umgestaltungsprojekte, warum wird da nicht die ganze Stadt mit einbezogen? :-/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.