Bauarbeiten am Gerberbruch

Rostock plant eine umfangreiche Sanierung der Straße „Oberhalb des Gerberbruches“, die die Verbindung zwischen Petriviertel und der östlicher Altstadt darstellt.

Neben Fahrbahn und Gehweg werden zusätzlich die Straßenentwässerung sowie die Beleuchtung erneuert. Die Befestigung der Fahrbahn erfolgt entsprechend dem historischen Bestand mit vorhandenem Natursteinpflaster. Die Gesamtinvestition in Höhe von rund 530 000 Euro wird zur Hälfte mit Mitteln der Städtebauförderung finanziert.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.