Basketball: Stotterstart der Seawolves

Rostocks Basketballer konnten die sanierte Stadthalle nicht mit einem Erfolg feiern. Das Team verlor unglücklich mit 80:81 gegen die Artland Dragons Quackenbrück.


Groß war die Euphorie im Team der Rostocks Seawolves nach mehr als 200 basketballlosen Tagen. Vor allem sollte die neu sanierte Stadthalle gebührend eingeweiht werden. Teamchef Amdre Jürgens vor dem Match:

 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
Ob Rostocks Basketballer das Wunder dann auch geschafft haben – hört hier:
Autor: Ali


erstellt: Ali Biewa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*