Basketball: Seawolves – war es das ?????

Die Rostock Seawolves haben ihr Play Off-Halbfinal-Heimspiel mit 74:83 verloren. Im Rückspiel bei der Baskets Akademie Oldenburg muss nun ein Sieg her.

Manchmal sagen Zahlen mehr als Worte:
2 Punkte Würfe: Rostock 33 % : 50 % Oldenburg;
3 Punkte Würfe: Rostock 21 % : 35 % Oldenburg;
Freiwürfe: Rostock 65 % : 92 % Oldenburg.

Vor allem in der Offensive sündigten die Gastgeber en gros. Zehn vergebene Freiwürfe im ersten Viertel – dazu zu viele geblockte Würfe von den großgewachsenen, disziplinierten Oldenburgern. Aber auch in der Defensive lief in ersten Hälfte nur wenig zusammen. Und so liefen die Seawolves von Beginn an einem riesigen Rückstand (13:23/ 7.min bzw. 22:38/12.min) hinterher. Als sich die Gäste dann eine „vorzeitge 5-minütige Auszeit“ nahmen, kam Rostock immerhin bis auf 40:45 (18.min) heran. Leider kam die Pause dazwischen.

Dem festen Willen die Aufholjagd nach der Halbzeit fortzusetzen, folgte schnell die Ernüchterung. Die Oldenburger Talente zogen binnen zweieinhalb Minuten wieder auf 15 Punkte (43:58/23.min) davon. Und das lag nicht nur daran, weil im Seawolves-Team mehrere Spieler angeschlagen ins Match gingen. Es fehlte oftmals einfach an Konzentration und Spritzigkeit. So schien die Entscheidung beim Stande von 49:68 (26.min) bereits gefallen. Denn auch im letzten Viertel blieben die Seawolves speziell in der Wurf-Genauigkeit vieles schuldig. So durften sie zwar noch den schönsten Korb (ein Alley-opp von Yannick Anzuluni nach Vorarbeit von Sven Hellmann) bejubeln – eine echte Siegchance bekamen sie aber nicht mehr.
Das Rückspiel findet am kommenden Samstag in Oldenburg statt.

Statements zum Spiel
Sebastian WildCheftrainer Rostock Seawolves

Jens HakanowitzKapitän Seawolves

Christian HeldCheftrainer Baskets Akademie Weser-Ems/Oldenburger TB

Auf Seiten der Seawolves punkteten: Yannick Anzuluni (25), Ivo Slavchev (11), Sven Hellmann (9), Jens Hakanowitz (8), Tim Vogt (7), Daniel Lopez (6), Jarrell Crayton (5), David Markert (3).

@RaBmedia@RaBmedia@RaBmedia@RaBmedia@RaBmedia@RaBmedia@RaBmedia@RaBmedia@RaBmedia@RaBmedia

@RaBmedia

@RaBmedia

News erstellt: Ali

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.