Aktuelle Zahlen zum Arbeitsmarkt

In Rostock waren im Januar 9.045 Menschen ohne Job, rund 600 mehr als im Vormonat. Nach Angaben der Arbeitsagentur kletterte die Quote damit von 7,7 auf 8,3 %. Geschäftsführerin Diettrich bezeichnete den Anstieg als „saisonbedingt typisch“. Neben der Winterzeit und der Pandemie laufen zum Jahreswechsel auch stets viele befristete Arbeitsverträge aus.  Gleichzeitig meldeten die Firmen in der Region im Januar 719 offene Arbeitsstellen. Damit befinden sich nun 3.515 Stellenangebote im Bestand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.