Airport Rostock-Laage auf der Kippe

Die Schweriner Landesregierung schließt eine zusätzliche Förderung des Flughafens Rostock Laage weiter aus. Darüber informierte das Energieministerium am Mittag.

@RaBmedia

Gleichzeitig bestätigte die Behörde noch einmal die zugesagten Mittel von einer halben Million Euro pro Jahr auch in den kommenden Jahren zahlen zu wollen. Allerdings nur, wenn auch die drei Gesellschafter des Airports ihre finanziellen Anteile nicht kürzen.

Der Landkreis Rostock hatte bereits beschlossen, in den kommenden Jahren sein Engagement heruntertzufahren (2013: 640.170 €) . Auch die Mitgesellschafter, die Stadt Laage und die Hansestadt Rostock, sehen das Land in der Pflicht, die jährlichen Verluste auszugleichen. Allein in 2013 beläuft sich das Minus des Flughafens auf 2,8 Mio Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.