AfD-Demo am 12.12.2018: Radio LOHRO berichtet live vom Ulmenmarkt

Am Mittwoch, dem 12.12.2018, sendet LOHRO live vom Ulmenmarkt: Finja und Florian haben sich die Vogelperspektive auf den Ulmenmarkt gesichert und berichten ab 17.00 Uhr rund um das Demo-Geschehen.

Eigenes Foto /MP

Am Mittwoch ruft die AfD zum neunten Mal in diesem Jahr zur Demonstration auf – dieses Mal mitten in der KTV, am Ulmenmarkt. Die Folgen: Mehrere Rostocker Initiativen, darunter „Rostock nazifrei“, „Rostock hilft“, „Bunt statt Braun“ und der AStA der Uni Rostock rufen zum Protest auf. Um 16.30 Uhr sollen die Kundgebungen der Gegendemonstrant*innen starten. Deshalb werden mehrere Straßen im Szene-Viertel gesperrt, die Parkplatzsuche dürfte für Anwohner*innen zu einer nie dagewesenen Herausforderung werden.

Die so genannte Alternative für Deutschland hat sich dieses Mal das Motto „Gegen Migrationspakt und Meinungsdiktatur“ ausgesucht. Dieses Motto und die konkreten Geschehnisse an diesem Abend fanden unsere Moderator*innen Finja und Florian so spannend, dass sie Euch gern live darüber auf dem Laufenden halten möchten.

Deshalb hört Ihr am Mittwoch ab 17.00 Uhr auf 90,2 MHz und im Stream u.a.:

  • Momentaufnahmen vom Ulmenmarkt und auf den Routen der Demonstrant*innen
  • Was es mit dem Migrationspakt eigentlich so auf sich hat
  • Wie sich Rostocker Geflüchtete angesichts solcher Aufmärsche fühlen
  • Was die angekündigten AfD-Redner Michael Stürzenberger und André Poggenburg auf anderen Veranstaltungen geäußert haben
  • und jede Menge angemessene Musik!

Gut zu wissen: Um 16.30 Uhr gibt es eine Kundgebung am Doberaner Platz von „Rostock nazifrei“. Danach geht der Demonstrationszug durch die KTV am Ulmenmarkt vorbei zur Margaretenstraße bis zur Heiligen-Geist-Kirche. Um 17.00 Uhr findet in der Kirche eine interreligiöse Andacht statt. Zu um 18.00 Uhr sind die Kundgebungen der AfD auf dem Ulmenmarkt angekündigt. Der Weihnachtsmarkt am Brink wird geschlossen bleiben.

Mehr Informationen:

https://www.facebook.com/Rostockfueralle/
https://twitter.com/hronazifrei?lang=de


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.