Urbane Liebeserklärung

Acht Eimer Hühnerherzen – Farben

Sie kamen, sahen und siegten: 2018 holten sich Acht Eimer Hühnerherzen schon einmal den Titel der Woche. Dieses Kunststück haben sie jetzt wiederholt.

Foto: Mike Auerbach

Eigentlich klingt das alles ja viel zu prätentiös: ein Bandname, der bei Pflanzen- und Fleischfressern gleichermaßen Brechreiz auslöst, Künstlernamen aus der Mottenkiste des Punkrocks und Songtitel, die wahlweise aus Fremdwörtern oder Trivialbegriffen bestehen. Dazu diese Berliner Schnauze am Mikro, ruppig und mit ständiger Dringlichkeit. Und als musikalische Abrundung professionell dilettantisches Geschrammel.

Und doch haben Apocalypse Vega, Herr Bottrop und Bene Diktator es mit nur zwei Alben geschafft, einen kleinen, aber feinen Hype zu entfachen. Bei Fachpresse und überregionalen Medien sind sie everybody’s darling, und auch bei Radio LOHRO haben sie ihren festen Platz gefunden. Die punkigen Anklänge kommen übrigens nicht von ungefähr. Herr Bottrop war seit den 90ern Gitarrist der vor kurzem aufgelösten Punkband Terrorgruppe, Bene Diktator Mitglied in so illustren Formationen wie Diving For Sunken Treasure oder The Incredible Herrengedeck. Man hat also einen Ruf zu verteidigen und ein Erbe zu bewahren.

„Farben“ ist die nunmehr zweite Vorab-Single aus dem am 25.02.2022 erscheinenden dritten Album der Kreuzberger Band. „musik“ wird es heißen und „15 Kapitel voll trockenem Realismus, unerwarteter Brüche und existenzialistischer Betrachtungen“ beinhalten.
Der aktuelle Song ist eine Art urbaner Liebeserklärung an den Berliner Stadtteil Kreuzberg und sein Kottbusser Tor, also dort, wo das wahre Herz Berlins schlägt.

Dreck und Himmel, Bunt und Grau, Grell und Dunkel, Drogen und Kleinstadt, Krieg und Frieden, Party und Alltag, Tourismus und Elend, Kottbusser Tor! Leben, Leben lassen und Überleben.

All das macht diesen Kiez aus und wird im Video entsprechend eindrücklich bebildert.

Klanglich hat sich die Band etwas gewandelt und den Sound mit vielfältigen Instrumenten und Ideen verbreitert. Der Bio-Punk mit Nylon-Wandergitarre ist immer noch da, wird aber von Fuzzpedal und Overdrive vor sich hergetrieben.
Kein Wunder also, dass die Musikredaktion dieser musikalischen Eroberung wenig Widerstand entgegensetzte und „Farben“ von Acht Eimer Hühnerherzen zum letzten Titel der Woche des Jahres 2021 kürte.

Titel: Farben
Interpret: Acht Eimer Hühnerherzen
Album: musik (VÖ: 25.02.22)
Label: Kidnap Music

Die weiteren Titel unserer Heavy Rotation in der KW 52/21

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.