Hörbar - Radio zum Nachhören
HÖRBOX 36/ 2019
Diese Woche im Programm: Tag des offenen Denkmals; Volkstheater eröffnet Spielzeit; Jobfactory 2019; Umwelt- und Klimaaktivisten suchen Gemeinsamkeiten; Ausblick auf das Illustrade-Festival; Barrierefrei durch die KTV ?; US-Boys bei den Seawolves.
Radio zum Nachhören
HÖRBOX 04/ 2019
Diese Woche im LOHRO-Programm u.a. Dresen an der HMT; McPom und der Brexit; Empfang für Handycapsportler; Bild-Bilder im Raum.
Radio zum Nachhören
HÖRBOX 39/ 2018
Die Themen der Woche: Ausstellung "Wir.Hier" endet; Zukunftsplan Rostock; Malprojekt in einer Kita; Abschluß des Workcamps Wangelin; Grüne benennen OB-Bewerber; Seawolves verlieren Saisonauftakt.
Radio zum Nachhören
HÖRBOX 07/ 2018
Einige Themen der Woche: Parkplatz-App; Mietanker der WIRO; Unternehmer probieren Digitalisierung; Worte zum Valentin; Stadtwerke kooperieren mit Karo; Brauchen wir ein Heimatministerium?
Neues Förderprogramm startet
In der IHK zu Rostock wurde heute das neue Rahmenprogramm der Europäischen Union „Horizon 2020“ vorgestellt.
Neues Überweisungssystem
Die Industrie- und Handelskammer Rostock (IHK) fordert die Unternehmen in Mecklenburg-Vorpommern auf, sich rasch auf das neue Bezahlungssystem umzustellen.
IHK meldet Protest an
Die Region Rostock findet im Bundesverkehrswegeplan 2015 fast gar nicht statt. Dagegen protestiert die Industrie- und Handelskammer zu Rostock.
Rostock könnte mehr
Die Industrie- und Handelskammer zu Rostock will Innovationen im Bereich Wirtschaft schneller umsetzen. Warum das notwendig ist und wie so etwas gehen könnte, das wurde in einer neuen Broschüre zusammengestellt. Die Leitung des Projekts hatte Prof. Dr. Bernd Romeike.
IHK hilft bei Lehrstellensuche
Die IHK Rostock bietet Lehrstellensuchenden in den Sommerferien die Chance, sich bei ihnen über freie Plätze zu informieren.
Sturmowski wehrt sich
Nach Informationen der Ostsee-Zeitung will Andreas Sturmowski Anzeige gegen Unbekannt erstatten.
Razzien bei IHK Rostock
Für führende Vertreter der Industrie- und Handelskammer zu Rostock wird es eng. Denn die Polizei durchsuchte in den letzten Tagen ihre Privatwohnungen.