HÖRBOX 27/2018

Einige Themen unserer Woche: unter anderem stellen sich Rostocker Stadtteil-Begegnungszentren vor, wir wagen einen Blick auf den diesjährigen Rostocker CSD und führen unsere Reihe zur Musikszene Russlands weiter!

Pride in Rostock

In diesem Jahr findet der Rostocker „Christopher Street Day“ am 21. Juli statt, und schon jetzt laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Bevor es soweit ist, haben wir mit dem Vorsitzenden des CSD Rostock e.V., Andy und seinem Stellvertreter Max gesprochen:

Redakteurin: Lena

 

Geburtstagskind: Bill Withers

In unserer Reihe der „Geburtstagskinder“ ehren wir regelmäßig besondere Künstler_innen. Diesmal geht es um einen US-amerikanischen Sänger, der schon 80 Jahre alt wird! Ein ziemlich hohes Alter, doch in Anbetracht seiner Schaffenskraft scheint es sich gelohnt zu haben. Um wen es sich genau handelt, das hört ihr jetzt!

Redakteurin: Hanna

 

Beitragsreihe: Kennst du die Musik Russlands?

Es ist Fußball-WM, und bald stehen in Russland die Viertelfinale an. Seit drei Wochen sind nun schon alle wieder in ein kollektives Fußballfieber verfallen, und genauso lange begleiten wir euch durch die Meisterschaft. Allerdings nicht sportlich – sondern musikalisch. Jeden Tag stellen wir euch hier eine mehr oder weniger bekannte Figur aus der hiesigen Musikszene vor:

Redakteur: Ali

Montag, 02.07.: Ljube

Dienstag, 03.07.: Distemper

Mittwoch, 04.07.: Oxxxymiron

Donnerstag, 05.07.: Sugatschov

Freitag, 06.07.: Alisa

 

 

Für Kenner_innen: Kaffee aus Brasilien

Wer Kaffee trinkt, der lebt länger. Das gilt übrigens auch für den XXL-Genuss und die entkoffeinierte Variante. Zu diesem Fazit kamen amerikanische Forscher_innen in einer aktuellen Studie. Welche Sorte man dabei bevorzugt, ist allerdings unerheblich. Zu den beliebtesten gehört sicherlich Kaffee aus Brasilien. Dabei ist Kaffee nicht gleich Kaffee:

Redakteurin: Zuza

 

Feiern in Rostock: „Warnemünder Woche“

In der Rostocker Innenstadt gab es in den letzten Wochen viel zu feiern. Zum MV-Tag und zum Stadtgeburtstag kamen jeweils etwa eine halbe Million Gäste! Und ob ihr es glaubt oder nicht, bald steht schon die nächste halbe Million Besucher_innen vor der Tür. So viele Menschen kommen traditionell zur Warnemünder Woche. Die Warnemünder Woche: ein Mix aus Sport und Kultur, und unser Redakteur war mittendrin:

Redakteur: Ali

 

KlimaSail 2018 – Anlegen in Rostock

Auf der Ostsee segeln derzeit Jugendliche im Namen des Klimas auf der „Amazona“ von Stadt zu Stadt. Auf ihrer Reise sprechen und diskutieren sie über Klimaschutz, Klimawandel und andere Themen. Bevor es am Samstag hier in Rostock mit der KlimaSail losgeht, waren die Koordinatorin der Klimaschutzleitstelle Rostock, Kerry Zander, und Uwe Hempfling zu Gast bei Radio LOHRO.

Redakteurin: Finja

 

Studienabbruch – Und was nun?

Dass man nach dem Abitur studiert, ist für viele selbstverständlich. Aber was kann man tun, wenn man doch das falsche Fach belegt hat oder einfach keine Motivation mehr hat? Unser Redakteur Tom war bei der Agentur für Arbeit und sprach mit Gernold Ehlers, Berater für akademische Berufe:

Redakteur: Tom

 

„Rostock an einer langen Back“ – Stadtteile stellen sich vor

Am Mittwoch, den 04.07., versammelten sich neun Stadtviertel Rostocks an einer langen „Back“ – also an einem langem Tisch, um ihre Stadtteil-Begegnungszentren und das Leben in ihren Orten vorzustellen. Vor Ort waren viele Menschen, die über Angebote und Projekte informierten. Was passiert in eurem Viertel? Was kann ich den SBZs mit anderen unternehmen? Das haben wir die Menschen dort gefragt:

Redakteurinnen: Lena, Nina

Teil 1: Schmarl, Toitenwinkel, Südstadt/Biestow, Reutershagen/Hansaviertel

Teil 2: Dierkow, Evershagen, Groß Klein, Lichtenhagen, Lütten Klein

 

Studio 3 – zum letzten Mal

Studio 3 – das ist ein Projekt von Rostocker Student_innen, bei dem jeder auf der Bühne stehen und etwas zeigen kann: Musik, Theater oder etwas ganz anderes. Nun sind diese Student_innen bald fertig mit dem Studium – und damit findet auch das Projekt sein Ende. Am Samstag, den 7. Juli, findet das Ganze nun ein letztes Mal statt. Vorher war Tino von Studio 3 bei uns im Sender:

Redakteur: Alex

 

Songprojekt mit Rostocker Schülerinnen

Die Ferien stehen vor der Tür, und in den Schulen sind alle schon in Urlaubsstimmung. Bevor es Zeugnisse gibt, hatten Schülerinnen der Borwinschule ein ganz besonderes Projekt vor sich: zusammen einen Song schreiben und präsentieren! Am Freitag, den 05.07, waren die Schülerinnen bei uns im Weckruf und haben den Song auch live gespielt:

Redakteur: Alex

 

Ein Pate für Rostock

Wagen wir doch einen kleinen Abstecher in die Linguistik: das Wort „Pate“ steht für ein Computerspiel, einen Film, einen Roman, ein Brettspiel, eine Insel vor Afrika oder auch ein Ehrenamt in christlichen Kirchen. Und – na klar – ein „Pate“ ist der Chef einer kriminellen Organisation. Was genau das jetzt mit Radio LOHRO zu tun hat? Nun ja – auch bei uns im Sender gibt es ab sofort einen Paten:

Redakteur: Ali

Wir gratulieren dem Inhaber des Altstadtdrucks und gleichzeitig unserem Programmverantwortlichen Harry Körber herzlich zur Verleihung des „Kulturpaten“!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.