Die verzweifelte Lage Tibets
Jedes Jahr am 10. Dezember ist der Internationale Tag der Menschenrechte. Weltweit werden Menschen diskriminiert, verfolgt und gewaltsam unterdrückt. Betroffen davon sind auch die Tibeter*innen. Zu diesem Anlass haben wir mit Axel Grafmanns von der Deutschen Tibet Initiative gesprochen.
HÖRBOX KW 35/ 2016
das Wochenendwetter mit Dr. Reiner Tiesel; das Landtagswahlkandidatenquiz; 50 Jahre Ausbildung bei der RSAG; Honduras Menschenrechtlerin;