Engagement On Air

Ein Radio-Projekt mit und über die Zivilgesellschaft im Landkreis Rostock: Initiativen, Vereine, engagierte Menschen, die sich für eine offene Gesellschaft und Demokratie, gegen Rassismus und Antisemitismus einsetzen.
Denn: Zivilgesellschaftliches Engagement in MV existiert, aber es findet nicht immer Gehör. Um Engagierte und ihre Themen hörbar und sichtbar zu machen, wollen wir Menschen in der Region rund um Rostock befähigen, medial aktiv werden.

NÄCHSTER SENDETERMIN:

Montag, 05.12.2022 von 17 bis 18 Uhr.

Die vergangenen Sendungen findest Du unten auf dieser Seite.

 

Du lebst im Landkreis Rostock  und willst mitmachen? Dann nimm gerne Kontakt mit uns auf! Schreib uns an: Email-Adresse mitmachen@lohro.de

Durch regelmäßige Radio-Treffs an verschiedenen Ortschaften im Landkreis bringen wir Euch die Grundlagen der Hörfunkarbeit bei. Zum Beispiel: Interviews mit Expert*innen, Podcasts mit Betroffenen von Diskriminierung, Sendungen über rechte Gewalt… Wir besprechen Ideen und Themen gemeinsam und setzen sie in Radio-Formate um.

 

SENDUNGS-ARCHIV:

Sendung vom 07.11.2022: 

  • Der Jugendmigrationsdienst in Bad Doberan: hier findest Du das komplette Gespräch mit Mitarbeiterin Annett Linke-Gottwald und Praktikanten Jakob.
  • Die rechte Szene im Landkreis Rostock: hier kannst Du das Interview mit Michael Noetzel nachhören. Er ist Landtagsabgeordneter der Partei Die Linke und Innenpolitischer Sprecher der Fraktion.

Sendung vom 17.10.2022: 

  • Jüdische Gedenktage in Güstrow: hier, hier und hier findest Du die Interviews über das Programm, die Ausstellung „Ashkenas“ und die Eröffnung der Gedenktage.
  • Zu Gast: „Die Falken“ KV Bad Doberan. Hier findest Du das Gespräch mit Tim, Vorstandsmitglied im Kreisverband.

Sendung vom 05.09.2022: Hier findest Du die Podcast-Version zum Nachhören.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.