Workshops bei Radio LOHRO

Eine Dozentiin malt eine Mindmap an eine Glaswand in einem Workshop.
Workshops bei Radio LOHRO finden auch online statt.

Radio LOHRO 90.2 bietet kostenlose Workshops für die ehrenamtlichen Sendungsmacher*innen, für Freiwilligendienstleistende sowie für die Öffentlichkeit zu verschiedenen Bildungsthemen an. (Diese können übrigens auch als Bildungstage im Bundesfreiwilligenjahr angerechnet werden. Bei Rückfragen dazu helfen wir euch gern.)

Für die Teilnahme an den Workshops bei Radio LOHRO oder bei Rückfragen dazu meldet euch bei unserer Weiterbildungskoordinatorin Anne Horn (E-Mail: anne.horn@lohro.de). Für die Online-Workshops wird euch dann ein Link zur Teilnahme zugesandt.

Falls ihr auch Wünsche habt bezüglich Workshop-Themen sind wir für Anregungen natürlich ebenso offen. Schreibt dazu ebenfalls an die genannte Email-Adresse.

 

 

Populistische Aussagen argumentativ entkräften

Was sind Fake News, woran erkenne ich sie und wie gehe ich damit um? Wie kann ich auf rechtspopulistische Äußerungen reagieren? In Präsentationen sowie spielerischen Ansätzen und praktischen Übungen werden Teilnehmende für Rechtspopulismus und Fake News sensibilisiert. Rhetorische Strategien rechtspopulistischer Redner*innen werden vorgestellt, die Intentionen dahinter genauer betrachtet und entsprechendes Werkzeug zum Umgang an die Hand gegeben.

Dozentin: Anne Horn | 21.-22.01.2021 | 10 – 15 Uhr | Online

 

 

City Bound

Welche kommunikativen Probleme lösen Asylbewerber*innen und Einwohner*innen Rostocks täglich? Wie sieht ihre Lebenswelt, ihr Alltag konkret aus? Welche lokalen Herausforderungen der Jugendhilfe gibt es und was wird gegen Kinderarmut in Rostock unternommen? Wie sieht lokale Jugendhilfe in der Praxis aus und welche Ziele verfolgen sie? Mit welchen Herausforderungen sind Menschen mit physischen und psychischen Krankheiten/Behinderungen konfrontiert und welche Vereine nehmen sich dieser an? Wie sieht der Alltag in einer Behindertenwerkstatt aus? Wo kann ich mich in Rostock selbst gemeinnützig engagieren?

Dozentin: Tanja Czechl | 29.01.2021 | 9 – 15 Uhr | Online

 

 

Projekt-/Selbstmanagement

Stress im Alltag? Kaum genug Zeit für alle Aufgaben? Keine Zeit für dich selbst? Vielleicht liegt es an einem ineffizienten Zeitmanagement. In diesem Workshop werden verschiedene Ursachen ergründet, die euch daran hindern können eure Projekte nach einem geregelten Ablaufplan umzusetzen. Auch werden verschiedene Methoden vorgestellt, die euch helfen können, euren Arbeitsalltag besser zu strukturieren und damit effektiver an anstehende Aufgaben zu gehen, um so am Ende noch genug Zeit für sich selbst zu haben – ohne Stress.

Dozentin: Tanja Czechl | 19.02.2021 | 9 – 15 Uhr | Online

 

Einstieg-Seminar in Search Engine Optimization (SEO) in WordPress

Suchmaschinenoptimierung (Search Engine Optimization, kurz: SEO) umfasst diverse Maßnahmen zur Sichtbarmachung einer Website in der Trefferliste einer Suchanfrage in einer Online-Suchmaschine. Dazu gehört beispielsweise das Einpflegen von Alternativtext. Damit werden Bildinhalte auch für Menschen mit Sichteinschränkungen zugänglich. Werden diese und weitere Maßnahmen zur SEO nicht beachtet, wird eine Website in der Trefferliste nicht angezeigt. Das gilt natürlich ebenso für alle darauf veröffentlichten Artikel. Das Einstiegs-Seminar gibt ein paar Anregungen, was besser gemacht werden kann.

Dozentin: Anne Horn| 25.02.2021 | 19 – 20 Uhr | Online | ohne Anmeldung für LOHRO-Mitmacher*innen

 

 

Einführung in die Nutzung der LOHRO-Mediathek

Du bist LOHRO-Mitmacher*in und möchtest Beiträge und Sendungen hochladen, brauchst aber noch eine kleine Anleitung, wie du die Mediathek bedienst? Dann mach mit bei dem Input, in dem folgende Fragen geklärt werden: Auf welche medienrechtlichen Besonderheiten muss ich achten? Was gebe ich in das Beschreibungsfeld an und wie tagge ich meine Sendung/ Beitrag richtig? An einem anschaulichen Beispiel wird demonstriert, wie der Hochladeprozess vonstatten geht und was dabei zu berücksichtigen ist.

Das braucht ihr für die Teilnahme:

  • Computer
  • Headset bzw. Mikrofon/ Kopfhörer

Dozentin: Anne Horn| 11.03.2021 | 19 – 20 Uhr | Online | ohne Anmeldung für LOHRO-Mitmacher*innen

 

 

Kommunikation, Stimme & Sprecherziehung

Radio ist das Formel-1 Medium unter den Medien. Es ist in Echtzeit, es ist live und es bietet dir die Gelegenheit der Einmaligkeit an. Du hast genau eine Chance, etwas richtig gut zu machen – oder auch nicht! Um zu verhindern, dass deine Hörer*innen beim nächsten Versprecher sofort den Sender wechseln, musst du ihnen gute Gründe geben. Im LOHRO „Rhetorikworkshop“ kannst du deinen sprecherischen und sprachlichen Werkzeugkoffer erweitern und dich von liebgewonnen, schlechten Angewohnheiten trennen. Hier sind die Inhalte:

  • Moderations- und Beitragstexte: „Wie unterhalte ich? Wie informiere ich? Wie überzeuge ich?“
  • Schreiben-fürs-Reden-Methode: „Ich höre was du sagst, aber ich verstehe nicht was du meinst…“
  • Storytelling: „War das deine Geschichte oder kann die weg?“
  • Sprechwerkzeuge: „Gut artikuliert ist schon halb zugehört …“

Und das darfst du mitbringen:

  • Laptop/PC mit Schreibprogramm
  • funktionierendes Mikrofon, Kopfhörer, bzw. Headset
  • Aufnahmegerät
  • alte Moderations- oder Beitragstexte

Dozent: Jens Hartmann |25. – 26.03.2021 | Do 9:00 – 16 Uhr & Fr 8:30 – 13 Uhr| Online | keine freien Plätze mehr

 

 

Musikmoderation

Journalist*innen und Moderator*innen sollen objektiv sein, sollen – wenn möglich – ihre eigene Meinung außen vor lassen und nur informieren. Bei Musikmoderationen ist das ein bisschen anders. Es geht nämlich um Kritiken, Empfehlungen und Kompetenz auf dem Gebiet. Und genau da werden wir ansetzen. Gemeinsam schauen wir auf eure Playlisten und was dahinter steckt. Was erzählen die Songs? Was ist das Higlight in der Instrumentierung? Und wenn der/die Künstler*in vor Euch stehen würde, wie würdet Ihr mit ihm reden?

Bringt dafür einen Sendungsmitschnitt einer Moderation von euch mit.

Dozentin: Antje Benda | 25.03.2021 | 17:00 – 20:00 | Online | ohne Anmeldung

 

 

Gendergerechte Sprache

Sprache spiegelt Machtverhältnisse wider und kreiert zugleich Denk- und Handlungsmuster in unserer Gesellschaft. Genau deshalb ist ein sensibler Umgang mit Sprache wichtig für eine gleichberechtigte und diskriminierungsfreie Zukunft. Der Workshop geht den Zusammenhängen von Macht und Sprache auf den Grund und liefert zudem in Diskussionen und weiteren interaktiven Partizipationsmöglichkeiten Anstöße zur Selbstreflexion.

Wir schauen uns einige wichtige Grundbegriffe an und klären, was darunter jeweils zu verstehen ist: Was ist das „Dritte Geschlecht“? Was bedeutet Transsexualität und Transgender? Was heißt es, Menschen durch Sprache sichtbar zu machen und andere auszuschließen? Und wie kann gendergerechte bzw. diskriminierungsarme Sprache aussehen?

Eigene Denk- und Sprachmuster werden spielerisch hinterfragt. Fakten zu Geschlechtergerechtigkeit werden vermittelt, heteronormativen Rollenbildern werden wir auf den Grund gehen. Auch besprechen wir verschiedene Varianten von Geschlechtsidentitäten und Sexualitäten. In praktischen Übungen auf Grundlage von Medienbeispielen wird eine diskriminierungsarme Sprache geschult.

Das braucht ihr für die Teilnahme:

  • Computer
  • Headset bzw. Mikrofon/ Kopfhörer

Dozentin: Anne Horn| verlegt: Termin folgt | Zeit folgt | Online | ohne Anmeldung für LOHRO-Mitmacher*innen

 

 

Multimedialer Journalismus & Wahlberichterstattung

In diesem Jahr stehen wieder große Wahlen an. Am Beispiel von Wahlberichterstattungen wollen wir schauen, auf welchen multimedialen Kommunikationskanälen Informationen rund um die bevorstehenden Wahlen verbreitet werden können und entsprechend verständlich und anschaulich aufbereitet werden können: Vom Teaserbau für verschiedene Social Media Kanäle über den Einsatz von Audiograms bis hin zu professionellen Aufsagern vor der Kamera wollen wir uns verschiedene Optionen für die multimediale Aufmachung von Beitragsthemen genauer anschauen und praktisch erproben.

Unterstützung bekommen wir für diesen Workshop von Johanna Stolz und Theresa Willkomm von dem Leipziger Universitäts- und Lokalradiosender mephisto97.6

 

Das braucht ihr für die Teilnahme:

  • Computer
  • Headset bzw. Mikrofon/ Kopfhörer
  • Handykamera

Dozent*innen: Johanna Stolz und Theresa Willkomm |09.04.2021 | 15 – 18 Uhr | Online | max. 20 Teilnehmende | Anmeldungen an: anne.horn@lohro.de

 

 

Sustainable Development Goals vor Ort

Wie lauten die 17 Ziele für Nachhaltige Entwicklung? Wie kann ich helfen, sie vor Ort zu erreichen und wie kann ich Nachhaltigkeit in meinem Leben integrieren?

Die von der UN proklamierten 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung werden in einem Vortrag erläutert, Organisationen und Vereine wie Fridays for Future, Extinction Rebellion und andere vor Ort besucht. Es werden konkrete Möglichkeiten der Beteiligung am Beispiel Rostock aufgezeigt und konkrete Betätigungsmöglichkeiten und Bedarfe erläutert. Nachhaltige Lebensweisen werden vorgestellt und Argumentationsketten verankert.

Dozentin: Aldo Segler | 23.04.2021 | 10 – 16 Uhr | weitere Informationen folgen

 

 

Fahrscheinkurs Online

Wolltest Du schon immer mal wissen, wie Radio gemacht wird? Der LOHRO-Fahrschein ist der ideale Einstiegsworkshop, um danach bei LOHRO zu moderieren, zu recherchieren, Themen zu bearbeiten, eigene Sendungen zu produzieren oder Musik zusammenzustellen. Auf Grund der aktuellen Situation findet der Workshop online statt. Voraussetzung zur Teilnahme sind Computer, Kamera und Headset bzw. Mikro.

Im Fahrscheinkurs wird euch ein Überblick über die technischen, journalistischen und organisatorischen Arbeiten bei Radio LOHRO gegeben. Und ihr erhaltet einen Einblick in die journalistische Arbeit beim Hörfunk. Ziel ist die Befähigung der TeilnehmerInnen, im LOHRO-Programm aktiv mitzuwirken. Bei diesem Workshop kann jede/r Interessierte mitmachen. Es gibt keine Voraussetzungen. Der Link zum Workshop wird Euch bei Anmeldung mitgeteilt.

Dozent: Aldo Segler | 24.04.2021 | 10 – 16 Uhr | Online | Anmeldung unter mitmachen@lohro.de

 

Antirassistische Sprache

Wie reaktualisiert Sprache tagtäglich bestehende Machtverhältnisse? Warum ist das gefährlich für diverse gesellschaftliche Gruppen, die von Rassismus betroffen sind? Was ist offener, was unterschwelliger Rassismus? Was wird gesellschaftlich nicht akzeptiert und was doch? Wie können wir als Verbündete unterstützen?

In dem Workshop werden rassistische Strukturen in der Gesellschaft sowie der eigene Sprachgebrauch kritisch reflektiert. Mediale Repräsentationen von People of Colour/ Blackness zusammen analysiert. Wege des diskriminierungsarmen Denkens, Handelns und Sprechens werden aufgezeigt und Anstöße zur Selbstrelfexion vermittelt.

Dozentin: Anne Horn| 06.05.2021 | 10 – 16 Uhr | Online | ohne Anmeldung für LOHRO-Mitmacher*innen

 

Schnittkurs Audacity Online

Audacity ist eine freie Audioschnittsoftware, die mensch kostenlos im Internet herunterlalden kann. Sie ist die kostengünstige Variante zu Wavelab, mit der bei LOHRO ansonsten gearbeitet wird. Im Schnittkurs bekommt ihr eine Einführung in Audacity. Es wird Euch gezeigt, wie Töne geschnitten werden, wie Musik eingefügt wird, das Arbeiten mit mehreren Tonspuren, das Verwenden von Effekten etc.. Kurz gesagt, wie kann mensch von zu Hause aus ganze Beiträge bzw. Sendungen mit Audacity produzieren. Für den Workshop ist es notwendig, schon Audacity auf dem heimischen PC installiert zu haben. Das Angebot richtet sich auch insbesondere an Menschen, die schon mit Audacity arbeiten. Es wird demnächst auch einen Audioschnittkurs mir der freien Audioschnittsoftware Ardour& geben.

Dozentin: Aldo Segler |07.05.2021 | 18 – ca. 20 Uhr | Online | Anmeldung unter mitmachen@lohro.de 

 

Esskulturen und soziale Bindungen

Welche typischen und fleischfreien Gerichte gibt es? Wie kann ich arabische Gerichte nachhaltig kochen? Welche Lebensweisen und Tischkulturen gibt es in arabischen Ländern? Die interkulturelle Verständigung wird im Austausch mit verschiedenen Menschen mit Migrationshintergrund gestärkt.

Die Geschichte und Kultur Syriens werden zum einen in einem Vortrag vermittelt. Arabische Lebensmittelläden werden besucht und verschiedene Produkte aus der arabischen Welt vorgestellt. Arabische Lebensmittel-Einzelhändler*innen werden besucht und typische arabische vegane/vegetarische Gerichte werden zusammen zubereitet, z.B. Hommos, Baba Ganoush, Falafel, Tabouli, Halloumi, Msabbha. Die Teilnehmenden werden so motiviert auch außerhalb gewohnter Supermarktketten bei kleinen, lokalen Händler*innen zu konsumieren. Vorbehalte gegen „fremdländische“ Kost werden abgebaut und ein Perspektivwechsel ermöglicht. Zudem soll ein Verständnis für die arabische Lebensweise entwickelt werden durch den Austausch und das Erlebnis des gemeinschaftlichen Kochens.

* Die Umsetzung dieses Workshops hängt natürlich stark von der Corona-Situation ab. Weitere Informationen folgen, wenn wir einschätzen können, ob und wie dieser Workshop im Rahmen der Corona-Maßnahmen stattfinden kann.

Dozentin: Raifa Al-Masri | 25.06.2021 | 10 – 16 Uhr | weitere Informationen folgen

 

Einstiegsworkshop als Hörfunk-Redakteur*in

Außerdem findet jeden Monat der LOHRO-Fahrscheinkurs statt. Diese werden aktuell aufgrund der Umstände auch online angeboten und sind kostenlos. Wenn ihr Interesse habt, mehr über die Arbeit im Hörfunk zu erfahren und euch gleich praktisch auszutesten, seid ihr hier genau richtig. Weitere Informationen dazu findet ihr hier.