Kinder / Jugendliche

Du suchst ein cooles Hobby? Dann komm zu uns in die Jugendredaktion JUNOSCH!

Radio LOHRO bietet verschiedene Kooperationsmöglichkeiten für Vereine, Schulen oder Kindertagesstätten an. Kern dieser Projekte sind Radio- und Hörspielworkshops. Außerdem bietet der Rostocker Lokalsender auch Fortbildungen für PädagogInnen sowie Musikworkshops an.

Das aktuelle Workshopangebot ist hier als pdf-Dokument abrufbar.

Ansprechpartner:

Eric Bielohradsky
mitmachen@lohro.de
oder 0381 – 666 57 57


Vergangene Projekte:

2018

„Best Of Schulfunk“ Mai 2018 – Schnittkurs mit der Warnowschule Papendorf

 

„Berufsvorbereitender Radiokurs“ Januar bis März 2018 – mit der BVTS der AWO

 

 

„Die Legende des Christophorus“ Februar 2018 – Hörspielworkshop – mit dem CJD Rostock

 

2017

„Pro Beruf“ September bis Dezember 2017 – Gründung einer Schülerredaktion– mit Lunte e.V.

 

„Hörspiel Schnittkurs für Erzieher“ November – Dezember 2017 – mit der BS Alexander Schmorell

 

„Ferienworkshop: Datenschutz und Radio“ Oktober 2017 – mit dem SBZ Südstadt/Biestow

 

„Kommunikation und Werbung“ September 2017 – mit der Jenaplanschule Rostock

 

„Den Ozean im Ohr“ Juli 2017 – mit der Hundertwasser Gesamtschule Rostock

 

„Mitmischen Jetzt!“ Juli 2017 – Sondersendung zur Bundestagswahl – mit dem Rostocker Stadtjugendring

 

 

4 Antworten zu “Kinder / Jugendliche”

  1. Hallo wertes Lohro-Team, Februar 2011 konnte ich unser nicht-kommerzielles Jugend-Lernstudio durch Empfehlung von Sören Köhn (rok-tv)in einer Sendung mit Antje Benda kurz vorstellen. Herr Kürsten, Frau Anne Roloff und Frau Grune konnte ich im Gespräch von unserer Jugendarbeit berichten.
    Nun feiern wir unser „6-Jähriges“ und bieten für alle Musiker/innen (Schüler und Studenten / keine Profis)aus dem Sendegebiet vom 28.Februar bis 05.März absolut kostenfreies Recording bis zum fertigen Mix, Master und CD (mit Print und Cover) an. Die Bewerbungen über homepage-Adresse, E-Mail oder whats app 01722320758 ggf mit kleiner Tonprobe im Anhang.
    Es wird die Reihenfolge der Eingänge berücksichtigt. Nationalität, Musikart spielen keine Rolle; Chöre und Orchester sind jedoch auf ihre Räumlichkeiten festgelegt..
    Herzliche Grüße, Bernd Krafczyk Tonstudio-Niex (PS logistische Hilfe ist möglich)

  2. Regine Nikl sagt:

    Hallo,

    wir organisieren gerade für eine Gruppe 8-Klässler ein paar Jugendstunden in Vorbereitung auf die Jugendweihe. Wäre es da möglich mit den „Kindern“ (ca. 20 Personen)einen Nachmittag bei Lohro zum Thema „Radio“, „Macht der Medien“ oder ähnlichem durchzuführen?

    Mir freundlichen Grüßen
    Regine Nikl

  3. carola rengert sagt:

    Hallo, ich betreue den Freizeitbereich der Awosano Mutter-Kind-Kliniken in Rerik und Kühlungsborn und bin wieder auf der Suche nach Projektideen. Im Oktober erwarten wir wieder einen großkind-Kurdurchgang und ich würde gerne die ältesten Kinder ca. 50 an der Zahl in ein projekt einbinden. Schon in unserer Osterkur haben wir erfolgreich ein Fimprojekt durchführen können. Aufgrund der Größe der Gruppe haben wir mit einer Vormittags- und einer Nachmittagsgruppe gearbeitet von jeweils 25 Kindern. Ich finde Ihren Hörspiel-Workshop sehr interessant. Ich könnte mir so einen workshop, der über eine Woche geht mit jeweils 3 Stunden am Vormittag und jeweils 3 Stunden am Nachmittag gut vorstellen, da das Thema ja auch sehr umfangreich ist hinsichtlich Stimmungsaufnahmen, Geräuschaufnahmen etc. Gäbe es denn überhaupt die Möglichkeit mit Ihrer Hilfe so einen Workshop/ Projektwoche vom 20.-24.10. durchzuführen? Könnten die Kinder (Altersgruppe 9-15 Jahre)dann als Resultat eine Hör CD mit nach Hause nehmen? Wird der Beitrag im Radio laufen? und last but not least, was sind die Kosten mit denen ich rechnen müßte? Ich würde mich sehr über Rückmeldung freuen. Liebe Grüße Carola Rengert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.