Friedrich

Was mache ich bei LOHRO?

Kurzgefasst in erster Linie relativ viel Freizeit verbringen.

Im Detail variiert mein Betätigungsfeld von Musik einpflegen über technische Betreuung bis hin zur Moderation der ein oder anderen Sendung. Ich sehe mich als Teil der Musikredaktion, der Technikgruppe und der Webgruppe.

Wie ich an diesen Ort kam…

Über das Campus-Erwachen-OpenAir 2013 kam ich auf die Idee, mich bei der Musikredaktion zu melden. Und so tat ich dies per Mail am 22. Mai. Am 5. Juni traf ich dann erstmals auf Leute aus der Musikredaktion und eine Woche später durfte ich bereits Titel vorstellen.

Von da an ging es stetig weiter…

Wo kann man mich fernab vom Radio treffen?

In lokalen Kinos, in Clubs, im Hackspace, oder allgemein in der KTV.

Wann bekommt ihr mich aufs Ohr gelegt?

Wenn nicht zu Sondersendungen, dann eher in Sendungen wie Beatbetrieb, Weckruf, Homerun oder dem Kinokonzentrat.

4 Songs, ohne die ich nicht leben kann …

> “Paradise (Not For Me)” von Mirwais

> “Stay Alive” von Hard-Fi

> “Say” von John Mayer

> “The World Is Outside” von Ghosts

Der letzte Film, den ich richtig gut fand, war ….

Guardians Of The Galaxy

Heimlich höre ich…

Céline Dion

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.