Dein Start in den Radio-Betrieb!

Dein Bundesfreiwilligendienst bei Radio LOHRO

Du suchst neue Herausforderungen? Bist kreativ? Und engagiert? Dann mach deinen Bundesfreiwilligendienst bei Radio LOHRO. Du kannst dich vielseitig einbringen: Du wirst geschult in der Live-Moderation, in der journalistischen Recherche, im Beitragsbau, crossmedialem Arbeiten und vielem mehr. Außerdem erwartet dich eine vielfältige Community und die Chance, kulturelle und politische Themen, die dir am Herzen liegen, ins Radio zu bringen. Auf dieser Seite findest du mehr Informationen dazu.

Wir suchen in der Regel immer ab dem 1. September jedes Jahres Bundesfreiwilligendienstleistende, die in einem lokalen Radiosender mitarbeiten wollen. Du hast Interesse an gesellschaftlichen Themen, an Kunst und Kultur, an Lokalpolitik? Social Media ist für dich kein Fremdwort? Du hast Lust auf Konzert-Berichte? Auf Plattenrezensionen und spannende Interviews? All das und noch so vieles mehr ist bei LOHRO möglich. Bis zum 31. Mai 2022 kannst du dich bei LOHRO auf einen Bundesfreiwilligendienst bei uns bewerben.

Was bedeutet Bundesfreiwilligendienst?

Der Bundesfreiwilligendienst (auch BFD oder Bufdi, mehr Infos zum Bundesfreiwilligendienst im Allgemeinen findest du auf dieser Website) ist ein Angebot an alle Bürger*innen, sich außerhalb von Beruf und Schule für einen Zeitraum zwischen sechs und 12 Monaten in sozialen, kulturellen, ökologischen oder anderen gemeinwohlorientierten Tätigkeitsfeldern zu engagieren – sozialversichert und professionell begleitet.

Schau dir gerne auch unseren kurzen Trailer an, den unser Bundesfreiwilliger Konrad erstellt hat. Das Video gibt dir einen guten Einblick dairn, wie der Alltag eines Bundesfreiwilligendienstes bei LOHRO aussehen kann. Ach ja und natürlich kannst du auch über das Radio hinaus kreativ werden und dich auch multimedial austoben.

Was ist Radio LOHRO?

Radio LOHRO ist ein lokaler Mitmachradiosender im Zentrum der Hansestadt Rostock. Wir bringen lokale, deutschlandweite sowie internationale Themen in unser Tagesprogramm. Darüber hinaus bietet LOHRO ein vielseitiges Nachmittags- und Abendprogramm, das sich mit queerfeministischen, kulturellen, menschenrechtlichen sowie lokalen und regionalen Themen beschäftigt. Unsere Abendredaktionen stellen Musik aus diversen Subkulturen vor oder bringen aktuelle Kino- und Literaturtipps ins Programm. All das und noch viel mehr ist LOHRO. Hier gibt es jede Menge Menschen, die sich aus purer Leidenschaft zum Radio Tag für Tag ehrenamtlich engagieren. Außerdem ist auch ein Team von Hauptamtlichen vor Ort, die die organisatorischen dieses Projekts in die Hand nehmen.

Du möchtest einen kleinen Höreindruck? Hier bitteschön:

 

Du kannst dir darüber hinaus verschiedene Sendungen und Beiträge aus unserem Programm anhören, um dir einen besseren Eindruck von unserem Programm zu machen. Schau dazu einfach auf unserer Mediathek vorbei.

Deine Aufgaben im Bundesfreiwilligendienst

Die Regeleinsatzzeit ist ein Jahr, also immer von Anfang September bis zum Ende August des Folgejahres.  Aktuell setzen wir unsere Bundesfreiwilligen in den folgenden Bereichen ein:

Nachlesen

In einem Beitrag des Magazins ECHT 1/2018 [PDF] kannst du nachlesen, wie abwechslungsreich ein Jahr Freiwilligendienst bei Radio LOHRO sein kann.

Wir danken dem Autor Lars Herde und dem Herausgeber Bundes­amt für Familie und zivil­gesell­schaft­liche Aufgaben (BAFzA) für die Genehmigung zur Veröffentlichung.

Noch Fragen zum Bundesfreiwilligendienst?

Du kannst uns natürlich jederzeit kontaktieren, falls du noch Fragen zu dem Bundesfreiwilligendienst oder zum Bewerbungsverfahren hast. Deine Ansprechpartnerin ist Tanja Czechl. Du erreichst sie auf folgenden Wegen:

E-Mail: mitmachen@lohro.de

Telefon: 0381/6665757

Wir freuen uns auf eure Nachfragen und Bewerbungen!

PS: Wenn Du bereits beruflich/schulisch/akademisch gebunden ist, aber dich in deiner Freizeit im Radio verwirklichen magst: Du bist bei uns jederzeit willkommen, ehrenamtlich mitzumachen, wie es bereits über 200 Engagierte machen. Zudem stehen dir auch viele unserer Workshop-Angebote offen, die sich mit gesellschaftlichen Themen befassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.